Home Nach oben INVESTORA Inhalt Kontakt Impressum

 

INVESTORA                            

   

Beratungshaus und Manufaktur     :     Die Firmenvermittler die Unternehmen verkaufen!

 

 

 

 

Wir sind Ihr :Unternehmensverkäufer    Kaufpreisfinanzierung

DEUTSCHLAND - ÖSTERREICH - LUXEMBURG - SCHWEIZ - FRANKREICH - MALLORCA

 

Unternehmensverkauf Branchen und Märkte

 

Home

 

Serviceangebot:

Mergers & Acquisitions

Unternehmensverkauf
Unternehmenskauf
Unternehmensbeteiligung
Unternehmensnachfolge
MBO | MBI | LBO
M & A Consulting Unternehmensberatung

 


Unternehmensverkäufer | Firmenverkauf hilft direkt, einfach und schnell


Kaufpreisfinanzierung

Können Sie den Firmenkauf finanzieren?

 

Ob und zu welchen Konditionen Sie als Existenzgründer einen Betrieb übernehmen können, ist nicht zuletzt von Ihren finanziellen Möglichkeiten abhängig. Haben Sie eine ungefähre Vorstellung, wie viel Sie in eine Unternehmensübernahme investieren wollen? Wie viel Eigenkapital können Sie aufbringen? Lassen Sie sich ausführlich beraten und erkundigen Sie sich über öffentliche Förderprogramme insbesondere bei der KfW Mittelstandsbank. Förderprogramme stehen Neugründern und Unternehmensnachfolgern gleichermaßen zur Verfügung.

Kapitalbedarf 

Unterschätzen Sie bitte nicht den erforderlichen Kapitalbedarf. Neueste Zahlen über Unternehmenszusammenbrüche zeigen, dass der Kapitalbedarf für die Übernahme eines Unternehmens häufig unterschätzt wird. 

Planen, rechnen, kalkulieren

Zur Ermittlung Ihrer wirtschaftlichen Verhältnisse sollten Sie zunächst einen Finanzplan erstellen. Dieser sollte sämtliche Eigen- und Fremdkapitalmittel, zum Beispiel Barmittel und Bankkredite sowie öffentliche Fördermittel, Kosten der privaten Lebensführung usw. enthalten. Aus einem vollständigen Finanzplan können Sie ersehen, ob Sie den Betrieb zu den geforderten Konditionen überhaupt übernehmen können und welche der verschiedenen Übernahmemodalitäten für Sie die geeignetste ist. 

Für die Erstellung eines Finanzplanes müssen Sie zunächst ermitteln, welchen Kapitalbedarf Sie kurz-, mittel- und langfristig erwarten. Aus der Differenz von Kapitalbedarf und Eigenkapital ergibt sich der Betrag, den Sie durch Drittmittel finanzieren müssen. In vielen Fällen bildet die Finanzierung den zentralen Aspekt der Unternehmensnachfolge.

Nutzen Sie die Finanzberatung durch Ihre Hausbank, die KfW Mittelstandsbank und die KfW-Bankengruppe. Neben Bankkrediten können Sie zur Finanzierung auch öffentliche Fördermittel in Anspruch nehmen. Bevor Sie bei Ihrer Hausbank Verpflichtungen eingehen, sollten Sie sich daher umfassend über die vielfältigen Fördermöglichkeiten speziell für Existenzgründer informieren. Bund und Länder bieten diese Finanzierungsprogramme zu günstigen Konditionen an. Dabei ist es unerheblich, ob Sie ein bestehendes Unternehmen übernehmen, sich daran beteiligen oder ein neues gründen. 

In den neuen Bundesländern gibt es zusätzliche Fördermöglichkeiten wie z.B. Investitionszulagen bzw. häufig günstigere Zinssätze.

Fördermittel 

Beantragen Sie rechtzeitig Fördermittel. Beachten Sie, dass öffentliche Fördermittel des Bundes und der Länder grundsätzlich über Ihre Hausbank zu beantragen sind. Die Mittel müssen vor dem Beginn der Unternehmensübernahme beantragt werden. Rückwirkend können keine Fördermittel bewilligt werden.


Kontakt


Firmenverkauf Unternehmensverkauf Speditionen Brennstoffhandel Tanktselle autohaus Stahlhandel Handwerksbetrieb

 

Service-Telefon

02182 /  57 32 23

 

Kontaktcenter

Nachricht senden

Kontaktfax senden

Rückruftermin vereinbaren

Telefonberatung

Hotlinks:

Verkaufsprozess

Pro Unternehmensverkäufer

Unternehmensbewertung

Unternehmenskäufer

Unternehmensverkäufer

Unser Honorar

INVESTOREN Dauergesuch

Branchenauswahl:

Automotive

Autohäuser

Brennstoffhandel

Chemie und Pharma

Fleischverarbeitung

Getränke

Handwerk

Kunststoffverarbeitung

 

Unsere Finanzportale:

www.investora.de

www.factorfinance.de

        

 INVESTORA

- keine Rechts- und Steuerberatung

- keine Informationshaftung

- Asset Deals - Beteiligungen - Firmenbeteiligungen - Firmenvermittlungen - Fusionen - Desinvestitionen - Gesellschafteranteile - Investment - Investorenvermittlung - Joint-Venture - M&A - Nachfolgeregelungen - Factoring -

... Unternehmen verkaufen!

Ihr First Class Partner

Erwartungen ] Anforderungen ] Vorbereitungen ] Firmenwert ] Kaufvertrag ] Zahlungsmodalitäten ] [ Kaufpreisfinanzierung ] Firmenpräsentation ]

© 2015 INVESTORA Corporate Finance LTD - All rights reserved - Telefon: 02182 / 57 32 23    IMPRESSUM

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Ihr Unternehmen verkaufen  möchten. Herr Käunicke sagt Ihnen strikte Diskretion zu. Rufen Sie auch an, wenn Sie Ihre ersten Überlegungen mit uns als externen Gesprächspartner diskutieren wollen! <:> Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Ihr Unternehmen verkaufen  möchten. Herr Käunicke sagt Ihnen strikte Diskretion zu. Rufen Sie auch an, wenn Sie Ihre ersten Überlegungen mit uns als externen Gesprächspartner diskutieren wollen!

firmenvermittler.de - das Original!